WooCommerce Gutscheine erstellen

Keine Kommentare

So einfach erstellen Sie WooCommerce Gutschein und Coupon Codes

WooCommerce Gutscheine und Coupon Codes sind nicht nur eine hervorragende Art mehr Verkäufe mit dem eigenen Webshop zu generieren. Sie können z.B. auch Ihre Facebook Fan Anzahl stark steigern, indem Sie exklusive Gutscheine nur für Fans anbieten. Über eine s.g. Fangate App können Sie dann nur den Facebook Nutzern Zugriff auf den Gutschein geben die Ihre Facebook Fanpage “geliked” haben. Sie könnten natürlich auch Gutscheine individuelle Gutscheine für Ihre Partner und Affiliates erstellen umso zu tracken wer Ihnen den Kunden vermittelt hat.

Aber nun zum eigentlichen Thema des Artikels: WooCommerce Gutschein und Coupon Codes anlegen. Sie werden feststellen, dass es super einfach ist selbst WooCommerce Shop Gutscheine mit WordPress anzulegen.

1. Einen WooCommerce Gutschein Code anlegen

Um einen neuen Gutschein Code zu generieren muss man im WordPress Dashboard einfach auf den WooCommerce Untermenüpunkt “Gutscheine” gehen und danach den Button “Gutschein hinzufügen” auswählen.

WooCommerce Gutschein Codes

2. Gutschein Code Namen und Beschreibung vergeben

Als erstes legt man fest, wie der Gutschein Code lauten soll und was der Kunde im Warenkorb Fenster eingibt um den Rabatt oder Bonus zu erhalten. Groß- und Kleinschreibung sind egal, weil der Gutscheincode sowieso automatisch auf Kleinschreibung umgestellt wird. Optional kann man noch eine interne Beschreibung hinterlegen, damit man weiß wofür welcher Gutschein ist.

WooCommerce Gutscheine

3. Gutschein Art auswählen

Es gibt insgesamt 4 verschiedene Arten von Gutscheinen

WooCommerce Gutschein

  •  Warenkorb Rabatt – Bestimmter fixer Wert von Rabatt. Unabhängig vom Gesamtwert des Warenkorbs. Z.b. 10€
  •  Warenkorb %Rabatt – Hier legen Sie fest wieviel Prozent vom gesamt Warenkorb abgezogen wird
  •  Produkt Rabatt – Dabei können Sie einen fixen Rabatt auf ein bestimmtes Produkt oder eine Produktgruppe geben. So können Sie z.B. auch ein kostenloses Produkt zu einer Bestellung anbieten
  •  Produkt %Rabatt – Richtig, prozentualer Rabatt auf ein Produkt oder Produktgruppe – 20% auf alles außer Tiernahrung 😉
  •  Das Kästchen “Versandkostenfrei aktivieren” ist eigentlich auch eine separate Gutschein Art. Damit kann man wie der Name schon sagt Gutscheine für einen Versandkostenfreien Versand erstellen.

Wordpress Shop Gutschein

4. Regeln für die Anwendung des Gutscheins festlegen

Die folgenden 4 Auswahlmöglichkeiten legen fest wann und wie der Gutschein angewendet werden soll. Z.b. können Sie Aktionsartikel ausschließen oder einen Mindestbestellwert festlegen, ab wann der Guschen anwendbar ist.

WooCommerce Coupon Code anlegen

 5. Spezielle Optionen für Produktgutscheine

Wenn Sie sich für die Erstellung eines Produktgutscheines entschieden haben müssen Sie hier Produkte bzw. Produktkategorien auswählen auf die der Rabatt angewandt werden soll.

WooCommerce Coupon Code estellen

6. Festlegen wann der Gutschein möglich ist

Wenn Sie den Gutschein nur für bestimmte Kunden frei geben möchten können Sie das über das E-Mail Feld steuern. Außerdem können Sie festlegen wie oft ein Coupon Code einlösbar ist und wann dieser abläuft. Eine gute Möglichkeit den Kunden zum schnellen Kauf zu bewegen. “Jetzt nur bis zum Ende des Monats 10% auf alles!”

WooCommerce Gutschein anlegen

7. Veröffentlichen des Gutscheins

WooCommerce Gutschein erzeugen

Wenn man alles richtig konfiguriert hat, sollte man nicht vergessen den Gutschein auch zu speichern und damit zu veröffentlichen. Wenn man möchte kann man aber auch festlegen, dass der Gutschein erst ab einem bestimmten Datum veröffentlicht und damit auch erst anwendbar ist. Dafür nutzt man einfach den Zeitplanungskalender wie man es von Artikeln in WordPress gewohnt ist.

Woo Gutschein Datum

Wenn man alles richtig gemacht und alle erforderlichen Felder ausgefüllt hat landet man wieder auf der WooCommerce Gutschein Übersichtsseite.

WooCommerce Gutschein veröffentlichen

8. Testen des Gutscheins

WICHTIG! Bevor man jemandem den Gutschein jemandem mitteilt oder schlimmer noch diesen irgendwo veröffentlicht, sollte man diesen vorher mehrmals testen. Dafür einfach mal etwas in den Warenkorb legen und versuchen den Gutschein anzuwenden und zu sehen ob er das macht was er soll. Wenn man bestimmte Mindestbestellwerte oder andere Regeln festgelegt hat ist es wichtig auch entsprechende Bestellungen zu überprüfen.

WooCommerce Coupons anlegen

 

Gutscheine WooCommerce

War doch gar nicht so schwer, oder? Wünsche Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Erstellen und vermarkten Ihrer WooCommerce Gutschein Codes! Bei Fragen können Sie einfach die Kommentar Funktion verwenden.

Dirk ist ein Internet Marketer aus Koblenz und der Gründer der foundUhere UG. Wenn er seinen Kunden nicht gerade dabei hilft besser gefunden zu werden, geht er gerne Laufen, Mountainbiken oder Tauchen.

Über uns und diesen Blog

Wir sind eine SEO und Webdesign Agentur aus Koblenz und helfen Klein- und Mittelständigen Unternehmen online gefunden zu werden und neue Kunden zu gewinnen.

Gratis Beratung

Du möchtest erfahren wie du bei Google auf die erste Seite kommst? Dann fordere jetzt die kostenlose SEO-Webseiten Beratung und Analyse an. 

Mehr aus unseren Blog

Keine Kommentare
 

Hinterlasse ein Kommentar