Unternehmen in Facebook – So präsentieren Sie Ihre Firma auf Facebook!

1 Dein Kommentar

Facebook gehört neben Twitter und Youtube  zu den derzeit stärksten sozialen Netzwerken mit den meisten Nutzern. Mit dieser extrem hohen Popularität ist es praktisch unverzichtbar, das eigene Unternehmen in Facebook zu präsentieren. Ausgerüstet mit den richtigen Strategien, können Sie durch Facebook beeindruckende Ergebnisse erzielen!

Sind die Unternehmer und planen Facebook zu nutzen um Ihr Unternehmen weiter bekannt zu machen um Ihre Gewinne zu steigern, ist es jedoch von grundlegender Bedeutung, sich zunächst das nötige Wissen dazu anzueignen. Nur so können Sie sichergehen, Ihr Unternehmen in Facebook von Anfang an richtig zu vermarkten. Dieser kurze Artikel soll Ihnen eine Hilfe sein um durchzustarten und die ersten Fans auf Facebook zu gewinnen!

Gestalten Sie Ihre Fanpage und bekommen Sie die ersten “Fans”!

Um Ihr Unternehmen in Facebook optimal darzustellen ist es notwendig, zunächst etwas Zeit in die Gestaltung Ihrer Fanpage bzw. Fanseite zu investieren. Erstellen Sie ein ansprechendes Timeline Bild für Ihre Fanpage und füllen Ihr Profil möglichst vollständig aus. So wird es für Sie deutliche einfacher sein, die Aufmerksamkeit der Facebook Nutzer zu erhalten. Schreiben Sie regelmäßig neue Einträge und werden Sie in Gruppen auf Facebook aktiv.

Außerdem sollten Sie nicht nur Werbung in eigener Sache machen, sondern vor allem Ihre “Fans” mit immer neuen nützlichen Informationen versorgen die relevant zu Ihrem Geschäftsfeld sind. Als Anwalt könnten Sie z.B. auf neue wichtige Gesetzesänderungen hinweisen. Ein Hausarzt kann z.B. gute Tipps zu einer gesunden und besseren Ernährung teilen. Natürlich sollten Sie auch nicht vergessen Ihre Freunde und Familie auf Ihre neue Fanpage einzuladen und darum zu bitten Ihr Unternehmen in Facebook zu “liken” 😉 Aber eins sollte man immer beachten – nicht zu aufdringlich wirken! So werden Sie immer mehr und mehr neue Besucher anziehen.

[alert type=”warning”]Hier noch ein wichtiger Hinweis – Als Unternehmer gilt auch auf Facebook die Impressumspflicht. D.h. es muss auf der Facebook Seite ein entsprechendes Impressum angelegt werden. Ganz einfach geht das mit dem kostenlosen “Tabmaker Impressumsgenerator” von 247grad und e-recht24: Hier klicken für weitere Infos zum Thema Facebook und Impressum[/alert]

Vom Besucher > zum Fan > zum Kunden – Der Weg für erfolgreiche Firmen auf Facebook

Damit Ihnen Ihre Facebook Fanseite wirklich mehr Gewinne bringen kann ist es wichtig zu wissen, wie Sie einfache Besucher zu profitable Kunden wandeln. Am einfachsten geht das über folgenden Möglichkeiten:

  1. Sie haben super viel nützlichen Inhalt den Sie mit den Besuchern Ihrer Webseite teilen
  2. Noch besser – Sie haben ein Angebot das Sie nur Fans Ihrer Seite zur Verfügung stellen. Das lässt sich relativ einfach über das Fangate Feature oder über bestimmte “Content-Locker”

Ein Beispiel für ein Fangate finden Sie auf unserer Firmen Fanpage über den den Button “Kostenlose SEO Analyse”. Wenn jemand noch kein Fan ist, sieht er nur eine Seite die dazu auffordert Fan zu werden. Nur wenn das geschehen ist, wird der richtige Inhalt sichtbar. Das kann zum Beispiel ein Formular oder ein Gutschein für ein bestimmtes Angebot sein. Eine sehr gute Möglichkeit für Firmen aller Branchen neue Fans zu gewinnen.

Wenn Sie schon Fan unserer Seite sind sehen Sie hier ein Bild der Fangate Seite:

 Unternehmen auf Facebook

Optimieren Sie Ihre Facebook Fanseite für SEO!

Achten Sie auch auf die Suchmaschinenoptimierung, um für Ihre Fanpage ein hohes Ranking in den Suchmaschinen zu erhalten. Es ist wichtig, dass passenden Kategorien und häufig gesuchte “Keywords” in der Beschreibung Ihrer Seite enthalten sind. Außerdem sollten Sie natürlich nicht vergessen auf Ihre Website zu verlinken und umgekehrt. Ein eingehendes Verständis von Suchmaschinenoptimierung wird Sie deutlich dabei unterstützen, mit Ihrer Facebook Fanseite Geld zu verdienen.

Nicht ganz kostenlos aber in vielen Fällen sinnvoll – Facebook Ads – Die Werbeanzeigen auf Facebook

Unternehmen Fanpage AdsWenn Sie Facebook Nutzer sind haben Sie sicherlich schon die Werbeanzeigen auf der rechten Facebook Seite gesehen, oder? Auch Sie können ganz einfach solche Anzeigen für Ihr Unternehmen in Facebook einstellen. Die Kosten dafür fallen wie folgt an:

  1. CPM – Cost per M (tausend) – Sie zahlen einen bestimmten Betrag für 1000 Leute, die die Anzeige gesehen haben, die sogenannten Ad-Impressions.
  2. CPC – Cost per click – Häufig die bessere Variante für klein und mittelständige Unternehmen. Sie bezahlen nur wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt.

Das Besondere und auch der größte Vorteil dabei ist, dass die Facebook Werbeanzeigen genau auf bestimmte Interessenten der User oder den Wohnort ausgerichtet werden können. Schauen Sie sich doch mal das Bild auf der rechten Seite, dass aus meinem persönlichen Facebook Profil stammt. Ich denke mal Sie können sich selber vorstellen welche Möglichkeiten Ihnen diese Segmentierung bieten kann 😉

Haben Sie mit Facebook Marketing noch wenig Erfahrung oder einfach nicht die Zeit sich das Wissen anzueignen, können Sie natürlich auch gerne unsere Hilfe dafür in Anspruch nehmen. Wir sagen Ihnen dann was sinnvoll ist, um Ihr Unternehmen in Facebook professionell zu präsentieren und unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Social Media Marketing Kampagne. Das beste daran – Die erste Beratung ist völlig kostenlos und unverbindlich und kann über

Wenn euch dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns natürlich über neue Fans auf unserer Firmen Fanpage oder über Kommentare zu diesem Beitrag. Also viel Erfolg dabei Ihr Unternehmen in Facebook zu bewerben!

Dirk ist ein Internet Marketer aus Koblenz und der Gründer der foundUhere UG. Wenn er seinen Kunden nicht gerade dabei hilft besser gefunden zu werden, geht er gerne Laufen, Mountainbiken oder Tauchen.

Über uns und diesen Blog

Wir sind eine SEO und Webdesign Agentur aus Koblenz und helfen Klein- und Mittelständigen Unternehmen online gefunden zu werden und neue Kunden zu gewinnen.

Gratis Beratung

Du möchtest erfahren wie du bei Google auf die erste Seite kommst? Dann fordere jetzt die kostenlose SEO-Webseiten Beratung und Analyse an. 

Mehr aus unseren Blog

1 Dein Kommentar
    • Dirk Schmid
    • 24. Mai 2013
    Antworten

    Hier noch der Link zur Facebook Werbeseite: https://www.facebook.com/advertising/

 

Hinterlasse ein Kommentar